EN  DE  FR  Suche  Kontakt  Hotline +49 5932 7323-500

ELA Container Offshore GmbH bei FPAL eingetragen

ELA Container Offshore GmbH hat die Registrierung bei Achilles First Point Assessment Limited (FPAL), eine Supply Chain Community in der Öl- und Gas-Industrie, abgeschlossen.

Bei FPAL handelt es sich um eine von der Achilles Group Limited organisierte und betreute Supply Chain Plattform, die den Kontakt zwischen Einkäufern und geeigneten Anbietern und Zulieferern herstellt. Unternehmen erhalten hier die Möglichkeit anhand eines Lieferanten-Vorqualifizierungssystems potentielle Zulieferer für die Teilnahme an Ausschreibungen zu identifizieren und auszuwerten. „Diese Plattform ermöglicht es uns, unsere Container und Servicedienstleistungen einem großen Fachpublikum von Unternehmen vorzustellen – lokal und in neuen Märkten“ so Hans Gatzemeier, Geschäftsleiter der ELA Container Offshore GmbH.

Alle ELA Offshore-Einheiten sind in Deutschland und nach deutschen Qualitätsmaßstäben angefertigt und besitzen die DNV 2.7-1 / EN 12079-1 und CSC Zertifikate. Jeder Container ist für die DNV 2.7-2 sowie NORSOK Z-015 zur Abnahme an Bord ausgestattet. Die Container werden vor Auslieferung überprüft und vom DNV GL zugelassen. Je nach Kundenanforderung sind ELA Offshore Container individuell anpassbar, sofort einsatzbereit und verfügbar. Die wichtigsten Merkmale der ELA Offshore Unterkünfte sind u.a.:

• Flexibilität bei Bedarf • Ein Basis-Typ mit verschiedenen Unterkunftslösungen • Einfaches Handling dank ISO Norm Maße • Höchste Qualitätsanforderungen